Berlinstadtservice Banner
Home Berlin Bürgerservice Dienstleistung Gesundheit Familie Kontakt
Event Hotel Restaurant Lifestyle Shopping Kultur Reisen Impressum
Zurück zu Berlinstadtservice

Berlin

Die Berlinerin

Themenübersicht

Beste Frau in der Welt - Die Berlinerin

 
 
 

Bevölkerung

Berlinstadtservice - Das Hauptstadtportal Berlin

Die Berlinerin Mit dem Begriff Berlinerin ist die Frau in Berlin gemeint.

Die Berliner Frauen sind frisch, praktisch und flott.

Die Berlinerin

   
  Kategorie: Wissen
   
Berlinerin
   
  Töchter von Berlin
  Frau
   
   
 
Bist du verrückt, du kommst nach Berlin, wo die Verrückten sind? Da gehörst du hin!
 

Die Berlinerin

Bürger Berlin

Den Berlinerinnen wird ein besonderer Reiz und besonderen Charme nachgesagt.

Die Berolina Töchter sind hübsch, geistreic,h frisch, praktisch, flott und immer auf ein besonderen Chic aus.

Von Natur aus neigen sie zu starken, geraden Gefühlen. Sie können sentimental sein und sich mit einem stummen "Benimm dir!" selbst zur Ordnung rufen.

Weltbekannt ist die Schlagfertigkeit der Berlinerinnen zwischen Spree und Panke.

Die Berlinerinnen sind es gewohnt, die Feste so zu feiern, wie sie fallen und nur ungern eine Einladung ausschlagen.

Von jeher stehen die Berlinerinnen in allen Situationen "ihren Mann". Sie können rechnen, berechnen und sind unabhängiger als andere Frauen.

Fragt man sie nach ihren beruflichen Erfahrungen, so fühlen die mit Spreewasser Getauften sich den Männern überlegen.

In jedem Lebensalter, von der Jöre bis zur Ollen, vom Meechen bis zur Madam, bewegen sich die Berlinerinnen frei und ungezwungen und das mit Grazie und einem Schuß Koketterie.

In die Vierziger, Fünfziger gekommen, gewinnen sie innere Überlegenheit und blühen als Großmütter noch einmal richtig auf.
 

© BERLINSTADTSERVICE