Behörde

Örtliche Behörde der Finanzverwaltung

Steuererklärung beim Finanzamt in Berlin

Zweitwohnungsteuer Berlin

Die Zweitwohnungsteuer entsteht, wenn im Land Berlin länger als ein Jahr eine Zweitwohnung gehalten wird.

Dies gilt auch, wenn Haupt- und Zweitwohnung in Berlin liegen.

Höhe der Steuerabgabe

Der Steuersatz beträgt 5% der Nettokaltmiete, also der Grundmiete ohne Betriebs- und Heizkosten.

Die Zweitwohnungsteuer ist als Jahresbetrag bis zum 15. Juli fällig.

Voraussetzung

Sie haben in Berlin eine Zeitwohnsitz

Erforderliche Unterlagen

Zur Vorlage beim Finanzamt benötigen Sie eine Kopie des Mietvertrags.

Zuständigkeit

Zuständig für die Erhebung einer Zweitwohnungsteuer ist Ihr Finanzamt in Wohnortnähe.

Formular

Sie haben hier die Möglichkeit das vorgefertigte Formular auszufüllen um es anschließend an die Steuerbehörde weiterzuleiten.
[Formular zur Zweitwohnungssteuer]

[Mehr über Steuererhebung in Berlin]